.._computerlogos_schneider AMSTRAD GX 4000Amstrad GX 4000

Der Amstrad GX 4000 entspricht technisch weitestgehend dem 464plus, besitzt allerdings keine Erweiterungen. Um die Konsole an den Fernseher anzuschließen hat sie einen SCART-Anschluss und einen Composite-Video Anschluss. Jeder Konsole lag ein Modul „Burnin Rubber“ bei.

Firma: Amstrad
Typ: Amstrad GX 4000
gebaut ab: 1990
CPU: Zilog Z80A
Mhz: 4MHz
RAM: 64 KB
ROM: 32 KB
Betriebssystem: Locomotive BASIC3 1,1
Grafik: 160 x 200 mit 16 Farben, 320 x 200 mit 4 Farben, 640 x 200 mit 2 Farben
Farben: 32 aus 4096, 16+15 für Sprites
Sound: 3 Stereo Stimmen, 8 Octaven + 1 Rauschen
Schnittstellen: Light Pen, Stereo, Centronics, Extension, 2x Joystick, Extern Drive Port, Cartrige slot, RGB
eingebaute Laufwerke: Cartridges (512 KB max.)
.._computer_amstrad_gx4000_k AMSTRAD GX 4000
Amstrad GX 4000