SINCLAIR Personal Computer

Sir Clive Sinclair gründete die britische Firma Sinclair Research Ltd. 1962. Der Erfolg der Firma Sinclair auf dem Gebiet der Heimcomputer begann 1979 mit der Entwicklung des Sinclair ZX80 und mit dem ZX81 ein Jahr später. Danach kam der ZX Spectrum, ein sehr günstiger Farbcomputer. Sinclair baute dann noch den QL (Quantum Leap), einen Spectrum mit echter Tastatur, den Spectrum+ und den Spectrum 128. 1986 wurde Sinclair von Amstrad aufgekauft.

Firma: SINCLAIR
Typ: ZX Spectrum 48K
sinclair_spectrum_plus-300x225 SINCLAIRSpectrum+ Tastatur, Resettaster inkl.
sinclair_spectrum_tastatur-300x225 SINCLAIR Spectrum 48K mit Originalverpackung

extras2_zx_spectrum_k SINCLAIR Spectrum Einschaltmeldung

SINCLAIR ZX SPECTRUM


Firma: SINCLAIR
Typ: ZX81
sinclair_zx81-300x225 SINCLAIR ZX-81

extras2_sinclair_zx81 SINCLAIR ZX-81 Einschaltmeldung

SINCLAIR ZX81


 

Firma: Amstrad (hat Sinclair gekauft)
Typ: Spectrum +2/+3
sinclair_zx_spectrum_plus_2-300x169 SINCLAIR Spectrum +2

extras2_Sinclair_2a_k SINCLAIR +2 Einschaltmeldung

computer_spectrum_plus3_k SINCLAIR +3 Spectrum

SINCLAIR SPECTRUM +3


 

Firma: Sinclair
Typ: QL (Quantum Leap)
Geschenkt von: Werner Losert
sinclair_ql-300x225 SINCLAIR

Sinclair QL

extras2_sinclair_ql_k SINCLAIR

Einschaltbild des QL

SINCLAIR QL