TRIUMPH-ADLER

Der Alphatronic von Triumph-Adler war einer der ersten Personalcomputer in Deutschland. Er hatte als Prozessor einen  Zilog Z80, eine Tastatur mit abgesetztem Ziffernblock und sechs Funktionstasten. Er wurde hauptsächlich als Bürocomputer eingesetzt. Standardmäßig verfügte der Triumph-Adler über 64 kB RAM und ein 32 kB ROM, welches alleine 24 kB für einen BASIC-Interpreter von Microsoft belegte, BASIC V5.11.

 

Firma: Triumph Adler
Typ: Alphatronic PC
gebaut ab: 1983
CPU: Z 80A, 8 Bit
Mhz: 4 Mhz.
RAM: 64KB
ROM: 32KB
Betriebssystem: eigenes, CP/M, Microsoft BASIC 5.11 im Rom
Grafik: 640 x 288 / 160 x 72, 40 x 24, 80 x 36 Text
Farben: 8
Sound: 1 Kanal Mono
Schnittstellen: Kassette, RGB-Scart, Modul, Centronics, V24, Video
eingebaute Laufwerke: keine
Alphatronic_pc-300x169 TRIUMPH-ADLER

Triumph Adler

alphatronic_pc_anschluesse-300x68 TRIUMPH-ADLER

Anschluesse

Alphatronic_pc_modul-300x169 TRIUMPH-ADLER

Text Modul