Vtech VZ 200

Der Laser 200 hat nur eine Gummitastatur. Jeder Tastendruck wird mit einem Piep-Ton bestätigt.
Die meisten Basic-Befehle lassen sich durch Drücken der CTRL-Taste in Verbindung mit einer anderen Taste aufrufen. Man kann die Kommandos aber auch ganz normal eingeben.

Firma: Vtech / Sanyo Video
Typ: VZ 200
gebaut ab: 1983
CPU: Z80A
Mhz: 3, 58 MHz
RAM: 8 KB, 2 KB Video-RAM, erweiterbar bis 16 – 24 KB
ROM: 16 KB
Betriebssystem: eigenes
Grafik: 128×64, Text: 32×16
Farben: 8
Sound: 1 Kanal Mono
Schnittstellen: 1 x Erweiterungsbus, 1 x Peripherie, 1x Kassette, 1 x Video, 1 x HF
eingebaute Laufwerke:
Zubehör: Joystick, 64 KB Erweiterung, Kassettenlaufwerk, FDD,
IMG_20151124_174049-300x169 VTECH VZ200
VZ 200